Mafo_press_titel.png
elearning in der Medizin

 

Erfolgreich durch die Medizinausbildung mit EMERGE.

Gaming in der Ausbildung? Warum dies keinen Widerspruch darstellt, sondern Leben retten kann, beweisen unsere Marktforschungsresultate.


Zukunftsorientiertes Lehren und Lernen


Mehr als die Hälfte der von uns         
befragten Ausbilder und Studenten         
bewerten eLearning als         
zukunftsweisend.        

   Ausbilder
 
 
Studenten       
Simulation praxisrelevanter Themen

80%
der befragten Ausbilder und Studenten sehen es als größte Herausforderung in der Notaufnahme unter Zeitdruck die richtigen Prioritäten zu setzen.

heartbeat_icon.png
 
EMERGE
simuliert genau solche Situationen um die Fehlerquote in den Notaufnahmen zu verringern.
Serious Games - Next Gen Ausbildung


95%
der befragten Studenten und 88%
der Ausbilder können sich vorstellen
EMERGE zukünftig in der
Ausbildung zu nutzen.



An der Universitätsmedizin Göttingen und der Universitätsklinik Hamburg-Eppendorf ist
EMERGE bereits im Studium integriert.
Mikroskop_icon.png
Vorteile computerbasierte Simulationen

Die von uns befragten Ausbilder sind der Meinung, dass folgende Punkte durch ein Spiel wie
EMERGE verbessert werden können:

Molekl_icon.png
65%   der Aufbau von Automatismen
55%   das Üben von Entscheidungsroutinen
53%   die Fehlerquote in späteren Behandlungssituationen verringern
47%   Ängste abbauen durch Wiederholungen

 

Hintergrund

●  Für viele Jungmediziner sind die ersten Einsätze in der Notaufnahme eine echte Herausforderung. Es fehlt ihnen die Routine in den Handlungsabläufen, bei der Einschätzung von Behandlungsdringlichkeiten und im Umgang mit Stresssituationen.

 

●  Eine Möglichkeit, sich auf die ersten Einsätze in der Notaufnahme vorzubereiten, bietet das Simulations-Lernspiel EMERGE. Um das Potential und die Zielgruppenreichweite von EMERGE zu prüfen, hat DocCheck-Research im Auftrag von PatientZero Games im Zeitraum vom 23.06. – 07.07.2016 ausbildende Ärzte (n=139) und Medizinstudenten (n=167) befragt.

 

●  Zur Vertiefung der Ergebnisse wurden im Anschluss an die quantitative Befragung insgesamt vier qualitative Einzelinterviews mit den Teilnehmern der Umfrage (n=2 Ausbildern und n=2 Studenten) im Zeitraum vom 08.08.-18.08.2016 durchgeführt. 

Kostenlos Anmelden!

Und die ganze Marktforschungsstudie zum Thema eLearning in der Medizin lesen.

Sie wollen mehr über EMERGE erfahren? Einfach auf den Button klicken!
Mehr Informationen zu EMERGE